HanseOrga
EIN GANZHEITLICHER ANSATZ FÜR IHRE FINANZPROZESSE.
PERFEKTION IM DETAIL.

Neu: Zentrale SEPA-Mandatsverwaltung ab März 2013 verfügbar

Im Zuge der SEPA-Thematik entwickelt die Hanse Orga zurzeit ein neues Add-on, das eine zentrale SEPA-Mandatsverwaltung innerhalb von SAP ermöglicht. Ab März 2013 wird die neue zentrale SEPA-Mandatsverwaltung verfügbar sein.

SEPA stellt neue Anforderungen an die Mandatsverwaltung und bedeutet insbesondere für Unternehmen mit einem hohen Aufkommen an Einzugsermächtigungen eine große Herausforderung: Die vorhandenen Einzugsermächtigungen können zwar weiterhin bestehen bleiben, müssen aber künftig um SEPA-spezifische Informationen erweitert werden. Kunden müssen darüber informiert werden, dass die Abbuchungen in Zukunft unter neuen SEPA-Mandatsangaben durchgeführt werden. Die Hanse Orga-Lösung bietet dafür entsprechende Vorlagen, um die künftig verpflichtenden Pre-Notifikationen zu erstellen und um Angaben zum Fälligkeitstermin, GläubigerID und MandatsID automatisch zu ergänzen. Auch für neue Mandate bietet die Lösung Vorlagen, sowohl als Papierversion als auch für elektronische Mandate, die dann direkt versandt werden können. Die Originalmandate müssen aufbewahrt und Mandatsänderungen lückenlos dokumentiert werden. Dies ist mit der Mandatsverwaltung der Hanse Orga revisionssicher möglich.

Der besondere Vorteil der neuen Mandatsverwaltung besteht darin, dass vielfältige SEPA-Mandate auch in einer heterogenen System- und Anwendungslandschaft mit vielen dezentralen Nebenbüchern ganz einfach verwaltet werden können. Gerade in Unternehmen mit hohem Lastschriftaufkommen ist es oft schwer, einen zentralen Überblick zu behalten und Mandatsänderungen zuverlässig und unternehmensweit zu registrieren. Mit der neuen Mandatsverwaltung der Hanse Orga dagegen wissen Unternehmen sicher, über welche Mandate sie verfügen und können die Daten über alle Systeme (SAP, Host, Nebenbücher) sicher synchronisieren, so dass Mandate immer aktuell und im zentralen System sichtbar sind. Zudem können die DTAUS-Daten mit Mandatsdaten angereichert und automatisch in die neuen SEPA-Formate für Lastschriften (SDD) konvertiert werden. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, alte Hostsysteme umzustellen. Über eine zentrale Nachbearbeitungsfunktion können ungeklärte Einzüge den jeweiligen Mandaten zugeordnet werden.

Die neue Hanse Orga-Lösung bietet also besondere Vorteile für komplexe System- und Anwendungslandschaften und für eine Vielzahl von unterschiedlichen dezentralen Nebenbüchern. Prozesse werden automatisiert und revisionssicher, ein hoher Umstellungsaufwand von älteren Systemen wird vermieden.

Weitere Informationen finden Sie im Informationsbroschüre FinanceSuite Mandatsverwaltung sowie auf unserer Themenseite SEPA auf einen Blick.