Newsletter 29.10.2013

Liebe Leser,

auch in der zweiten Jahreshälfte möchten wir Sie mit wichtigen Informationen und spannenden Themen rund um das Finanz- und Rechnungswesen versorgen. Dabei steht das Thema SEPA nach wie vor im Fokus. Aber auch neue Entwicklungen wie den Account Statement Manager oder die AWV-Meldung als neue Funktion in der FinanceSuite Payment Managemet wollen wir Ihnen vorstellen.

Viel Spaß beim Lesen wünschte Ihre

Hanse Orga AG

 

Wussten Sie schon, dass…?

In unserer neuen Newsletter-Rubrik bringen wir die in SAP integrierten FinanceSuite-Module für Sie auf den Punkt. Im Fokus dieses Mal: FinanceSuite AutoBank Automatic Cash Application – die Lösung für ein modernes Forderungsmanagement.

Mehr...

SEPA-Serie Teil 4

In dem vierten und letzten Teil unserer SEPA-Serie geht es um das Thema "FinanceSuite Payment Management und SEPA".
Für den Zahlungsverkehr in Deutschland bedeutet SEPA, dass aus dem DTA-Format die XML-Formate „pain“ werden, und aus Bankleitzahl und Kontonummer werden BIC und IBAN. BIC und IBAN müssen in den Stammdaten angepasst werden. Die Zahlungen müssen Sie daher am besten schon jetzt, spätestens jedoch zum 1. Februar 2014 auf die XML-Formate umstellen.

Mehr...

EMIR und die Herausforderungen für Treasurer

Als Reaktion auf die Finanzkrise haben die USA bereits im Jahre 2010 den Dodd-Frank-Act erlassen mit dem Ziel, außerbörslich und somit ohne Aufsicht gehandelte Derivate zu regulieren. Die EU zieht mit der European Market Infrastructure Regulation (EMIR), (EU) 648/2012 nach: Voraussichtlich ab Februar 2014 müssen Unternehmen ihre OTC-Derivate einem zertifizierten Transaktionsregister mitteilen.

Mehr...

SEPA und Lastschriftmandate: Mandatsverwaltung, Unterschriften etc.

Während die Umstellung von Überweisungen auf die SEPA-Formate vergleichsweise einfach ist, birgt die Umstellung der Lastschriftmandate noch einige Unklarheiten. Gerade in Bezug auf die Form der Lastschriftmandate gibt es noch einige Unsicherheiten.

Mehr...

Neu: Account Statement Manager

Mit SEPA werden ab 1. Februar 2014 neue XML-Formate für den europäischen Zahlungsverkehr verpflichtend. Der Trend zur Harmonisierung geht weiter, und so arbeiten die SEPA-Staaten auch an einheitlichen Formaten für die Verarbeitung von Kontoauszügen, Avisen etc. Die Hanse Orga hat mit dem Account Statement Manager eine neue Lösung entwickelt, mit der Sie kurzfristig diesen Anforderungen gerecht werden können, die aus den neu zu verarbeitenden XML-Formaten (camt.053*, camt.054*) entstanden sind.

Mehr...

AWV Meldung – Neue Funktionen in der FinanceSuite Payment Management

Die Bundesbank hat eine Änderung der Außenwirtschaftsverordnung (AWV) beschlossen, die am 1. September 2013 in Kraft getreten ist. Für Unternehmen bedeutet diese Neuerung, dass sie ihre AWV-Meldungen nicht mehr auf dem Papierweg, sondern nur noch elektronisch direkt bei der Deutschen Bundesbank einreichen müssen.

Mehr...

Kommende Events 2013

Structured Finance, Karlsruhe
5.-6. November 2013

Webinar "Zahlungsverkehr mit CGI"
12. November 2013

AFTE, Paris
19.-20. November 2013

SAPSA Impuls, Stockholm
19.-20. November 2013

UK & Ireland SAP User Group, Birmingham
24.-26. November 2013

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Hier finden Sie unser Kontaktformular
Sie möchten keinen Newsletter mehr bekommen? Hier können Sie sich abmelden

© 2013 Hanse Orga AG, Oldesloer Straße 63, D - 22457 Hamburg

 

--------------------------------------------------------------------------------------
Hanse Orga AG, Oldesloer Strasse 63, 22457 Hamburg, Amtsgericht Hamburg, HRB 80900, Steuer-Nr. 45 728 00704, Ust-ID-Nr. DE 118662733
Aufsichtsratvorsitzender Hans Herbert Lindemann; Vorstandsvorsitzender Sven Lindemann; Vorstand Stephan Benkendorf

Diese E-Mail enthaelt vertrauliche und/oder rechtlich geschuetzte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtuemlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese E-Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser E-Mail ist nicht gestattet.