SymQ
IHR PARTNER FÜR SAP TREASURY-BERATUNG.
PERFEKTION IM DETAIL.

SAP Dispute Management

Für die Bearbeitung von forderungsbezogenen Kundenreklamationen und Klärungsfällen

Bei Kundenreklamationen, Teilzahlungen oder offenen Rechnungen fallen häufig viele manuelle Tätigkeiten an, um diese klären und buchen zu können. Da meist unterschiedliche Abteilungen im Unternehmen an der Klärung beteiligt sind, ist der Informationsaustausch oft komplex und zeitaufwendig. Mit dem SAP Dispute Management dagegen können Sie einen systemgestützte und abteilungsübergreifende Lösung nutzen, die den manuellen Aufwand deutlich reduziert. Durch den integrierten Case Management Organizer und die direkte Anbindung an die SAP Finanzbuchhaltung (FI-AR) werden alle Klärungsfälle zentral dokumentiert, so dass alle Sachbearbeiter immer aktuell und einheitlich über jeden Fall informiert sind. Kollegen aber auch Geschäftspartner und Debitoren können bei Bedarf nahtlos in die Klärung einbezogen werden. Eine über SAP NetWeaver Business Intelligence angebundene Analysefunktion ermöglicht die einfache Ursachenermittlung von Klärungsfällen und kann damit eine wertvolle Rückmeldung für die Verbesserung von Produktqualität, Lieferbedingungen und Kundenbindung liefern. Mit Hilfe der integrierten SAPconnect-Schnittstelle können Sie außerdem die anfallende Korrespondenz gleich erstellen und versenden.

 

Vorteile auf einen Blick

 

zurück zu SAP FSCM