HanseOrga
EIN GANZHEITLICHER ANSATZ FÜR IHRE FINANZPROZESSE.
PERFEKTION IM DETAIL.

SymQ lädt Treasurer zu einer EMIR-Studie ein

Hamburg, 1. Oktober 2013: Nach SEPA kommt mit EMIR die nächste große Herausforderung auf viele Finanz- und Treasury-Abteilungen in Unternehmen aller Größen und Branchen zu. Die European Market Infrastructure Regulation - kurz EMIR - wurde im Rahmen des G20-Gipfels 2009 in Pittsburgh infolge der Finanzmarktkrise 2008 beschlossen und dient einer transparenteren und sichereren Ausgestaltung des  außerbörslichen (Over The Counter/OTC) Derivatehandels.  Die SymQ GmbH, ein Beratungshaus mit dem Schwerpunkt SAP Treasury, lädt Unternehmen, die mit OTC-Derivaten handeln, zu einer EMIR-Studie ein. Mit dieser Umfrage erhebt SymQ die für EMIR relevanten Informationen und gibt den teilnehmenden Unternehmen gleichzeitig die Möglichkeit, die wesentlichen Fragen zu EMIR anzugehen und einen aktuellen Status des Umsetzungsgrades von EMIR in Deutschland zu erhalten. Bis zum 10. Oktober können interessierte Unternehmen an der EMIR-Studie teilnehmen. Unter den teilnehmenden Unternehmen verlost SymQ ein Apple iPad 5. Die Ergebnisse der Studie werden nach der Auswertung auf der SymQ Homepage veröffentlicht.