HanseOrga
IHR EXPERTE FÜR INNOVATIVE FINANZSOFTWARE IN SAP.
PERFEKTION IM DETAIL.

Soplex wird Teil der Hanse Orga Group – erstes Ergebnis der Investmentstrategie mit Waterland

Hamburg, 10. November 2016: Der Finanzsoftware-Spezialist Hanse Orga erwirbt die Berliner SOPLEX Consult, die damit ein Teil der Hanse Orga Group wird. Das Portfolio des Anbieters von Lösungen im Bereich des Kredit- und Forderungsmanagements ergänzt damit in Zukunft das Leistungsspektrum von Hanse Orga, einem Software- und Dienstleistungsspezialisten für die Bereiche Zahlungsverkehr, Zahlungseingangsverarbeitung, Cash Management, Liquiditätsplanung, Treasury, eBAM und Working Capital. Die Transaktion ist das erste Ergebnis der Investmentstrategie, die die Familienholding Lindemann für die Hanse Orga im September gemeinsam mit Waterland entwickelt hat.

„Wir freuen uns, dass die Partnerschaft mit Waterland innerhalb kürzester Zeit Früchte trägt und wir mit SOPLEX Consult einen Anbieter erwerben konnten, der unser Produktportfolio optimal ergänzt. Damit gehen wir einen weiteren Schritt in der Umsetzung unserer Wachstumspläne, um zu einem Komplettanbieter entlang der gesamten Financial Value Chain zu werden“, erklärte Sven Lindemann, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.

SOPLEX agiert in einem Produktsegment, das der Hanse Orga nah verwandt ist. SOPLEX bietet deshalb eine sinnvolle Ergänzung, die Lösungen sind ebenfalls in SAP integriert. Hanse Orga kann die erfolgreichen Produkte von SOPLEX auf einer deutlich breiteren Plattform vertreiben; das gilt insbesondere auch international, wo eine hohe Nachfrage nach entsprechenden Angeboten besteht.

SOPLEX, gegründet 2003, zählt in Deutschland im Markt der Kredit- und Forderungsmanagementsysteme zu den führenden Anbietern. Für SAP-Systeme bietet die SOPLEX den Firmen eine umfassende hochintegrierte Softwarelösung für ein optimiertes Kredit- und Forderungsmanagement sowie das Lieferantenrating an. Die Softwareprodukte der SOPLEX sind bei über 300 Kunden in rund 40 Branchen und in 100 Ländern weltweit, u. a. bei Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Industrie, Handel, Dienstleistung, Gesundheitswesen, Logistik, Telekommunikation, Verlagswesen und Energieversorgung im Einsatz. Rund 40 Mitarbeiter kümmern sich um die Betreuung der Kunden weltweit und realisieren zeitgemäße Lösungen für das Kredit- und Forderungsmanagement sowie das Lieferantenrating mit SAP. Der Berliner Firmenstandort bleibt im Rahmen der Integration erhalten.

Die Familienholding der Familie Lindemann hatte im September eine Investment-Vereinbarung mit Waterland geschlossen. Beide Partner wollen dem Softwareanbieter Hanse Orga in den kommenden Jahren signifikante Mittel für weiteres Wachstum zur Verfügung stellen. Hanse Orga mit Hauptsitz in Hamburg bietet Firmenkunden Softwarelösungen und Beratung rund um Themen wie Zahlungsverkehr, Liquiditätsmanagement, Working Capital Management und Treasury an. Mit über 1.300 Geschäftskunden gehört das Unternehmen in Deutschland zu den führenden Adressen. Allein 15 der DAX-30 Unternehmen setzen Lösungen von Hanse Orga ein, beziehungsweise sind Partner des Softwarespezialisten.