HanseOrga
IHR EXPERTE FÜR INNOVATIVE FINANZSOFTWARE IN SAP.
PERFEKTION IM DETAIL.

Neue FinanceSuite Releases

Kürzlich haben unsere Kunden neue Versionen für einige FinanceSuite-Lösungen erhalten. Die wichtigsten Änderungen fassen wir hier zusammen. Abschließend bieten wir einen Ausblick auf kommende Versionen.

Nachdem schon im Januar die Version 4.3 für die FinanceSuite CLT mit inhaltlichem Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung unserer Cash & Liquidity Management Module ausgeliefert wurde, haben wir Ende März die neue Version 4.3.1 mit einem besonderen Fokus auf Treasury Management ausgerollt. Mit dem neuen Release wurde insbesondere mit dem interaktiven FX Worksheet ein Instrument zum Managen des FX Exposures zur Verfügung gestellt. Nebenbei wurden die Funktionen um die Bewertung und das Reporting gestärkt. So können bewertungsabhängige Buchungen jetzt direkt in SAP FI vorgenommen werden. Weiter können die berechneten Zero Rates direkt von der Deutschen Bundesbank importiert werden, so dass Unternehmen ihre Geschäfte in EUR auch ohne Anbindung an Marktdatenanbieter bewerten können, oder als Alternative zur oder Kontrolle z. B. der Liborsätze eingesetzt werden. Das Benchmarking von Zinsen ist eine weitere Funktion, die das Treasury Management erweitert und den Treasurer im Alltag unterstützt.

Die Version 5.0 der FinanceSuite AutoBank Automatic Cash Application bringt neben vielen funktionalen Verbesserungen in den Nachbearbeitungen für Kontoauszüge, Avise und Lockboxen, auch eine Überarbeitung der Oberflächen. Daneben lag ein Schwerpunkt der Weiterentwicklungen auf der Verbesserung der Verarbeitung von Avisen. Dazu gehören Anpassungen wie erweiterte Recherchefunktionen und eine flexiblere Gestaltung der Abzugsarten. Über einen neuen Avismonitor können nun die Avise direkt mit den Zahlungseingängen im Kontoauszug verknüpft werden, und auch das Reporting wird dadurch leichter.