HanseOrga
IHR EXPERTE FÜR INNOVATIVE FINANZSOFTWARE IN SAP.
PERFEKTION IM DETAIL.

Hanse Orga führt neue Lösung im Zahlungsverkehr ein

Die Hanse Orga AG führt mit dem „HO Global Format Integrator“ eine „Plug & Play“- Lösung für Unternehmen ein, die internationale Zahlungsverkehrsnachrichten schneller und einfacher in ihrem SAP-System konfigurieren und erstellen möchten. Firmenkunden der Deutschen Bank können diese Lösung voraussichtlich bereits ab Ende des zweiten Quartals 2016 nutzen.

Mit dem „HO Global Format Integrator“, der von der Deutschen Bank mitentwickelt wurde, erhalten Firmenkunden bereits vorab getestete Formatvorlagen in ISO 20022 XML, wodurch sich der technische Aufwand für die SAP-Integration von Zahlungsverkehrsdienstleistungen reduziert. Firmenkunden der Deutschen Bank können über die Hanse Orga AG Formatpakete für verschiedene Länder und Zahlungstypen erwerben, die in individuellen Komplettpaketen inklusive Wartung, Telefonsupport und Dokumentation erhältlich sind. Auf Wunsch können weitere Länderformate jederzeit hinzugefügt werden. Diese Lösung ermöglicht Unternehmen eine verkürzte Implementierungsphase der Zahlungsverkehrsnachrichten und so einen schnelleren und vereinfachten Zugang zu Transaction Banking Services.

„Mit unserer neuen „Plug & Play“- Lösung können Firmenkunden die bisher notwendigen Eigenkonfigurierung einsparen und den Aufwand ihrer SAP-Implementierung deutlich reduzieren“, sagt Stephan Benkendorf, Vorstand der Hanse Orga AG. „Die bereits vorgetesteten XML-Formatvorlagen steigern zudem den Komfort in der anschließenden Anwendung.“

„Der weltweite Zahlungsverkehr entwickelt sich rasant weiter und unsere Kunden erwarten Lösungen, die effizient sind und ihnen den Alltag erleichtern. In die Entwicklung dieser Lösung sind Anforderungen unserer Kunden eingeflossen, die ihnen den Zugang zum internationalen Zahlungsverkehr vereinfachen sollen“, sagt Leif Simon, European Regional Head of Component Products, Product Development, Global Transaction Banking, Deutsche Bank AG.